Innendämmung / Schimmelsanierung

Für viele alte und ältere Gebäude ist eine energetische Sanierung in den kommenden Jahren unerlässlich. Nicht nur die kontinuierlichsteigenden Kosten für Heizenergie sind gute Gründe für entsprechende Maßnahmen. Auch die hohen Auflagen durch den Gesetzgeber an den Wärmeschutz von Wohnungen und Häusern lassen Investitionen in diesem Bereich sinnvoll erscheinen. Auf lange Sicht sorgen sie zudem für den Werterhalt der Immobilie und steigern den Wiederverkaufs- beziehungsweise Wiedervermietungswert. Darf die Fassade eines Hauses, zum Beispiel aus Denkmalschutzgründen, nicht verändert werden, bietet sich zur dämmung eine fachgerechte Innendämmung an. Eine wohngesunde Sanierungsmöglichkeit, die außerdem das Raumklima verbessert und nachhaltig vor Schimmelpilzbildung schützt. 
 
Wir verwenden gerne die Calciumsilikatplatte. Die Platte besteht aus vollkommen natürlichem Material. Ihre große Umweltverträglichkeit zeigt die Calciumsilikatplatte sowohl in ihrer nachhaltigen Wirkung – der Wärmeverlust wird um bis zu 85 Prozent gesenkt – und dem damit verbundenen Einsparpotenzial bei den Heizkosten als auch in einem problemlosen Recycling. Die gesetzlichen Vorgaben verlangen bei Bau und Sanierung neben der Wärmedämmung außerdem überzeugende Brandschutzeigenschaften und Materialien, die im Brandfall keinen Rauch oder toxische Gase entwickeln. Eingestuft in Brandschutzklasse A1, erfüllt die Calciumsilikatplatte diese Erfordernisse garantiert. Die handliche, leichtgewichtige Platte kann sowohl bei Großflächen als auch bei winkligen, stark gegliederten Wänden, Vorsprüngen und Leibungen schnell und sicher eingebaut werden. Das spart Zeit und Geld. Dank ihrer Kapillaraktivität wirkt die Mineraldämmplatte nicht nur wärme-, sondern auch feuchteregulierend. Das heißt, sie kann in hohem Maße Feuchtigkeit aufnehmen, die bei der Lüftung der Räume einfach wieder abgegeben wird. Schimmelpilze haben dadurch keine Chance zur Ansiedlung. Und ganz nebenbei entsteht ein wohngesundes, warmes Raumklima.  Für Beratung stehen wir selbstverständlich zur Verfügung!
 

Hier ein Beispiel:

Objekt: Realschule Oelde

Auftraggeber: Stadt Oelde

3,110 total views, 5 views today